Karl 3/18 Schwerpunkt Bauer

INHALT

EDITORIAL 3

ZITATE 5

WAS WAR 6

SCHWERPUNKT: BAUER

DIE AMBIVALENTE KOMPONENTE 12
Was ein Bauer wert ist

DIE MÄR VON DEN BAUERN UND DEN DICKSTEN KARTOFFELN 18
Michael Negele über die Familie Paulsen

DIE WICHTIGSTE FORM DER STRUKTURELLEN SCHWÄCHE 26
Mihail Marin über Doppelbauern

REGELN UND AUSNAHMEN 36
Die Kunst der Bauernführung in der Schachliteratur

UNERSCHÖPFLICHE IDEENWELT 38
Standardpläne und neue Wege in der Karlsbader Struktur

WENN WENIGER MEHR IST 46
Yochanan Afek über die Kunst der Unterverwandlung

EIN STARKES TEAM 54
Johannes Fischer über bemerkenswerte Freibauern

RUBRIKEN

KURZE ERINNERUNG AN JOHN BERGER 58
Strouhal und Ehn erinnern an Hans Berliner

KRITIKEN 60

Genna Sosonkos Evil-Doer: Half a Century with Viktor Kortchnoi
ChessBase Master Class DVD, Band 10, Mikhail Botvinnik
Hans Renettes und Fabrizio Zavatarellis Neumann, Hirschfeld and Suhle. 19th Century Berlin Chess Biographies with 711 Games
Jan Markos‘ Under the Surface
Alexander Kalinins Fabiano Caruana, His amazing Story and His Most Instructive Chess Games
Lev Alburts und Jon Crumillers Carlsen vs. Karjakin, World Chess Championship New York 2016
Sergei Kasparows Doubled Pawns. A Practical Guide
Johannes Fischers Wort zum Schluss

Menü schließen