INHALT


EDITORIAL 3

ZUSCHRIFTEN 5

WAS WAR 6

SCHWERPUNKT: FRANKFURT

PRÄCHTIG, HEITER, GESELLIG 12
Der 12. Westdeutsche Schachkongress 1878

DES LAUERNDEN,
BLITZENDEN FALKENAUGES TRIUMPH 16
Mackenzie und das Meisterturnier von Frankfurt 1887

KAMPF UM DIE LOKALE KRONE 24
Die Frankfurter Stadtmeisterschaft

DER GROSSE TRAUM VOM TITEL 32
Der Mäzen Kurt Hechinger
und Königsspringer Frankfurt

INSEL DER GLÜCKSELIGEN 39
Die Schachszene im Bethmannpark

EINE ALTERNATIVE KLUBGESCHICHTE 42
Der Verein Brett vorm Kopp

DER MÄZEN ARTHUR FISCHER UND DIE FTG 44
Ein Porträt

THEO, ECKHARD UND RAINER 51
Die Erste, Zweite und Dritte Frankfurter Schule

RUBRIKEN

STERNSTUNDE DES TV TEGERNSEE 54
Von Gerald Hertneck

FAST VERGESSENES AUS DEM LEBEN VON JOSEF PORATH 56
Von Ingo Althöfer

„... MURMELN, LAUT FURZEN, LACHEN, WEINEN ...“ 58
Ernst Strouhal und Michael Ehn über John Healy

SCHACHMEKKA 60
Die Bundesligaendrunde in Berlin

KRITIKEN 62

Hagemann und Zellers Vergessene Meister
Zographos Music and Chess
Dworetskis Chess Lessons
Fritz 16Mega Database 2018
Fischers Wort zum Schluss

 

frankfurt

Vollbild des Covers

Die Ausgabe
können
Sie gleich
hier bestellen.