INHALT

EDITORIAL 3

BLITZLICHT 5

ZUSCHRIFTEN 6

WAS WAR 8

SCHWERPUNKT:
SCHACH & GEFANGENSCHAFT

EXTREME SPIELBEDINGUNGEN 12
Schach und Gefangenschaft in Literatur und Malerei

ZARENHAFT 17
Russische Schachspieler in Gefangenschaft und
Verbannung bis zur Oktoberrevolution 1917

KRIEGSGEFANGENEN-SCHACHSPIELE 20
Von den Koalitionskriegen bis nach dem Zweiten Weltkrieg

SCHACH IM ZUCHTHAUS 24
Politische Häftlinge in Brandenburg-Görden 1933-1945

FORM DES WIDERSTANDS 30
Schach im Konzentrationslager Buchenwald

(ÜBER-)LEBEN IM SPEZIALLAGER BAUTZEN 33
Die Geschichte von Jochen Stern und den
schachspielenden „Knastologen“

GEFANGEN IN UNSICHTBAREN FESSELN 38
Die Schachturniere der lettischen Displaced Persons
im Nachkriegsdeutschland

IMMER HEIMSPIEL 44
Schach in der JVA Straubing und der JVA Rottenberg

CATCH ME IF YOU CAN! 50
Über das Einsperren von Figuren

RUBRIKEN

STATISTIK 57
Deutsche Großmeister

„ICH SCHLÜGE NACH DER SONNE ...“ 58
Von Michael Ehn und Ernst Strouhal

TRIUMPH GEGEN DAS SILICIUMMONSTER 60
Erinnerungen von Gerald Hertneck

KRITIKEN 62

Sivertsens Magnus Carlsen - Das unerwartete Schachgenie Schweitzers 33 Mentaltipps – Gelfands Dynamic Decision
Making in Chess
– Die Veranstaltung Schach & Poesie der
Schach- und Kulturstiftung G.H.S. –
Fischers Wort zum Schluss


gefangenschaft

Vollbild des Covers

Die Ausgabe
können
Sie gleich
hier bestellen.